Gitarre Kurs 3 - Erweiterungskurs Made In Germany 1   "Music in a foreign language" ist für viele von uns nicht genug. Es gibt gute Songs mit deutschen Texten, und wir spielen einige der besten. Montag, 06.11.2017 20:00 - 21:30 Uhr 7 Termine / Kursende: 18.12.2017 Bei 10 Personen 54 € In kleineren Gruppen max. 84 € Veranstaltungsort: IN VIA
Levelselect
Fortgeschrittene Anfänger  Gitarre Kurs 3       Grundkurs Gitarre Kurs 3 E    Summertime Gitarre Kurs 3 E    Best Of Summertime Gitarre Kurs 3 E    Classic Blues 1 Gitarre Kurs 3 E    Made In Germany 1 Gitarre Kurs 3 E    Blues Guitar Instrumentals 1 SUPER Adressen Adressen
Ron Schmidt M.A. - Kasinostrasse 61 - 52066 Aachen - Telefon: +49(0)241 4450058 - E-Mail: info@ron-schmidt-guitar.de - 16.08.2017 - V5.009
Anmeldung Anmeldung Anmeldung
Gitarre Kurs 3 - Erweiterungskurs Summertime   Wie bereits in den Workshops der letzten Jahre werden auch hier wenig neue Techniken, dafür aber jede Menge neue Songs vorgestellt. Hilfreich sind Aufzeichnungsgeräte wie MP3- oder  andere Digitalrecorder sowie einige vorbereitete Blätter mit Linien für Noten und Tabulatur. 4 Abende mit je 135 Minuten Unterricht. Classical Guitar (mit Nylonsaiten) oder Acoustic Guitar (mit Stahlsaiten):  Zwischen den längeren Kursen zum Technikaufbau ist der Workshop im Sommer seit über zwanzig Jahren in Folge ein kleines, blitzendes Highlight. Hier wurden schon eine Menge Interpreten vorgestellt. Die Interpreten der Songs: 3 Doors Down - 4 Non Blondes - Adele Adkins - Alan Jackson - Albert King - Alison Krauss - Allan Taylor - America - Amy McDonald - Anna Ternheim - Arthur Alexander - Bad Company - Bill Haley - Bill Withers - Bob Dylan - Bob Marley - Bon Jovi - Bonnie Raitt - Boy - Bruce Springsteen - Bruno Mars - Bryan Adams - Buddy Holly - Byrds - Carl Perkins - Carolin No - Chris Rea - Chuck Berry - Colbie Caillat - Coldplay - Creedence Clearwater Revival - Deep Blue Something - Dido - Don McLean - Donovan - Drafi Deutscher - Eagles - Ed Sheraan - Eddie Cochran - Eddie Vedder - Eddy Grant - Elvis Presley - Eric Burdon - Eric Clapton - Europe - Eurythmics - Eva Cassidy - Ezio Lunedei - Family Of The Year - Fool's Garden - Foreign Feathers - Freddie King - Gary Peterson - Gene Vincent - Georgie Fame - Gotye w. Kimbra - Green Day - Harry Belafonte - Have Mercy - Hello Saferide - Helmut Grahl - J.J. Cale - Jack Johnson - Jackson Browne - Jake Bugg - Janis Joplin - Jim Croce - Jimmy Witherspoon - Jimmy Cliff - Joan Baez - John Denver - John Fogerty - John Hiatt - John Lennon - Johnny And The Hurricanes - Johnny Cash - Joni Mitchell - Julian Dawson - Katzenjammer - Keb' Mo' - KT Tunstall - Lighthouse Family - Linkin Park - Little Village m. J. Hiatt - Lloyd Cole - Lou Bega - Luka Bloom - Madison Violet - Mark Knopfler - Maroon 5 - Maximo Park - Melanie Fiona - Mike Oldfield - Mike & The Mechanics - Miranda Lambert - Mississippi John Hurt - Neil Young - Nick Drake - Nirvana - Noel McLoughlin - Norah Jones - Opus - Paolo Nutini - Passenger - Paul Simon - Phil Collins - Plain White T's - Radiohead - Razorlight - R.E.M. - Reamonn - Red Hot Chili Peppers - Rihanna feat. Mikky Ekko - Rod Stewart - Roger Miller - Ronan Keating - Runrig - Sam Cooke - Scorpions - Simon & Garfunkel - Sixpence None The Richer - Stanfour - Status Quo - Steve Goodman - Styx - Sue Foley - Sunrise Avenue - Supertramp - Suzanne Vega - Taylor Swift - The Beach Boys - The Beatles - The Box Tops - The Common Linnets - The Cure - The Doors - The Dubliners - The Eagles - The Everly Brothers - The Kinks - The Last Goodnight - The Offspring - The Rolling Stones - The Sand Band - The Small Faces - Tom Petty - Tony Carey - Tracy Chapman - Traffic - U 2 - Uriah Heep - Walter Trout - Wilbert Harrison - Wings - Young Rebel Set Die Teilnehmer: Der ideale Kurs für alle, die bereits einige Erfahrung haben, so etwa ab Gitarre- Kurs 3, und nun in kurzer Zeit etliche neue Songs kennenlernen und ausprobieren wollen. Die Spielvorschläge sind leicht nachvollziehbar und können im Schwierigkeitsgrad variiert werden. Die Planung: In 2014 war eines der Hauptthemen das Zusammenspiel von 3 Gitarrenstimmen in "Castle Of Glass" (Linkin Park). Kommentar einer Teilnehmerin: "Anstrengend, aber guuut!" Yes, it's Rock. Aber auch reine Strumming-Begleitungen können ihren Reiz haben. Das zeigte sich deutlich an den Beispielen "Simple As This" (Jake Bugg) und "Lifesaver" (Sunrise Avenue), aber auch in dem harmonisch interessanten Oldie "I Saved The World Today" (Annie Lennox). Gelegenheit zum Solospiel boten fast alle Titel, am schnellsten ging es mit Tony Careys Westernfilmmusik "Room With A View", eher sperrig mit Ed Sheerans Gitarrenriff auf "I See Fire". Solche verspielten Einlagen klingen halt richtig klasse! Locker hingegen kommt "Hero" (Familiy Of The Year) mit oder ohne Alternating Thumb Style in die Gänge. Und jahreszeitlich entspannt gab es zum Schluss einen relativ neuen und wohlgelungenen Gitarrensong von Anna Ternheim mit dem schönen Titel "Walking Aimlessly". "Played A Song For Everyone" war nicht ganz der Titel der aktuellen Americana CD von John Fogerty, hätte aber auch gepasst. Sein brandneuer Song "Mystic Highway" bot uns in 2015 viele Finessen einer uptempo Rhythmguitar mit Strumming, Wechselbässen und gekonnt eingesetzten Bassläufen. Aus dem Popbereich waren als sehr erfolgreiche Titel vertreten "Count On Me" (Bruno Mars), "Another Cup Of Coffee" (Mike And The Mechanics) und "Always Somewhere" (Scorpions), wobei die Spieltechniken recht unterschiedliche Anforderungen stellten. Für die vielen zum Kurs mitgebrachten Westerngitarren gab es in dem Beatles Song "While My Guitar Gently Weeps" die obligatorische Aufgabe für den kleinen Finger, und aus der Welt jenseits des Mainstreams den "Sick Of Home Blues" von Carolin No sowie "In Search Of Angels" von Runrig. Mit "Calm After The Storm" gewannen The Common Linnets beim ESC 2014 einen sensationellen 2. Platz und gaben uns damit Gelegenheit, mit nur 3 Akkorden und einem Powerchord-Marathon unsere wunderbare Summertime mit 18 Gitarren entspannt zu beenden. Auch im kommenden Jahr werden wir ausgewählte Titel aus fünf Jahrzehnten Rock und Pop unter die Lupe nehmen und nach besten Kräften "versongstern". Die großen Klassiker haben ebenso wie neue Songs gute Aussichten auf unsere Playlist, sofern sie von euch gewünscht und empfohlen werden. Für den Workshop Summertime 2018 bei IN VIA wird bis Ende April weiter gesammelt, schickt mir eure Vorschläge per E-Mail, aber wie immer bitte nur Songs, von denen ihr auch einen GEMA - lizenzierten Tonträger mitbringen könnt. Beginn  Zeit Termine Preis* Bei weniger Tn max.   Mi, 20.06.18  19:00-21:15 h 4 x   47,00 € 72,00 € * Preis bei 10 Tn
Gitarre Kurs 3 - Erweiterungskurs Best Of Summertime   Den Workshop Summertime gibt es inzwischen über 20 Jahre, und seine Beliebtheit hat natürlich auch damit zu tun, dass die Songbearbeitungen immer frisch und unverbraucht aus den Saiten quellen können. In der "Best Of"-Ausgabe wählen die Teilnehmenden vorab aus den Titeln von 20 Workshops. Da ist eine ganze Menge zusammengekommen. Um sicher zu sein, dass wir auch wirklich die besten Songs spielen, erhalten in diesem Kurs alle angemeldeten Teilnehmer eine Liste mit Titeln zur Auswahl. Bis zu 10 Kreuze stehen euch frei, danach werden die Top Ten wie in den Charts gelistet. Montag, 04.09.2017 20:00 - 21:30 Uhr 6 Termine / Kursende: 16.10.2017 Bei 10 Personen 47 € In kleineren Gruppen max. 72 € Veranstaltungsort: IN VIA Beginn  Zeit Termine Preis* Bei weniger Tn max.   Di, 11.09.18  20:00-21:30 h 6 x   47,00 € 72,00 € * Preis bei 10 Tn
Gitarre Kurs 3 - Erweiterungskurs Classic Blues 1   Hören, nachspielen und neue Ideen treiben die Entwicklung der populären Musik immer weiter voran, deshalb sollten wir die Erweiterung des eigenen Horizonts mit einiger Regelmässigkeit betreiben. Auch wenn es stimmt, dass viele Blues- und Countrysongs mit einer übersichtlichen Zahl von Harmonien begleitet werden können, ist dies doch weniger als die halbe Wahrheit, wenn es darum geht, die Titel selbst zu spielen. Eine Fundgrube für akustische Gitarre, egal ob Saiten aus Stahl oder Nylon: die Songs vieler großer Blues- und Jazz-Legenden wie Huddie Ledbetter, Jimmy Reed, Jesse Fuller, Mance Lipscomb, Little Walter, Tampa Red, Lowell Fulson, Gary Davis, Gus Cannon, Howlin' Wolf, Albert King, Freddie King, aber auch der Zeitgenossen wie John Mayall, Eric Clapton, Keb' Mo', Van Morrison und Wishbone Ash. Beginn  Zeit Termine Preis* Bei weniger Tn max.   Di, 10.04.18 20:00-21:30 h 7 x   54,00 € 84,00 € * Preis bei 10 Tn
Gitarre Kurs 3 - Erweiterungskurs Blues Guitar Instrumentals 1   Noch nie war es so leicht, die wichtigsten Etappen in der atemberaubenden Entwicklung der Fingerstyle Blues Guitar bis in die Anfänge des 20. Jhs. zurück zu verfolgen. Sehr viele Tondokumente, die lange nur schwer zu bekommen waren, könnt ihr euch heute im Internet anhören und für kleines Geld einfach kaufen. Unsere ersten Instrumentals kombinieren zweistimmiges Spiel im Steady Bass Style mit einer Rhythmusgitarre aus einstimmigen Riffs und Doublestopps.  Beginn  Zeit Termine Preis* Bei weniger Tn max.   Mo, 12.11.18  20:00-21:30 h 7 x   54,00 € 84,00 € * Preis bei 10 Tn  
Gitarre Kurs 3 - Grundkurs   Um mit wenigen einfachen Akkorden in der ersten Lage vielseitige Fähigkeiten zu entwickeln ist ein solides Training der Anschlagshand unentbehrlich. Unser Schwerpunkt liegt weiterhin im Fingerstyle, wobei die Handhaltung und die Bewegungsabläufe für alle später interessanten Stile eine optimale Grundlage bieten. Viele Techniken aus dem Bereich der populären acoustic und electric guitar werden kombiniert mit den überlieferten Spielweisen der klassischen Gitarre. Macht euch gut vertraut mit den gängigen Patterns, bevor es an die verschiebbaren (transponierbaren) Griffe geht. Arpeggios waren schon immer erste Wahl für die eher leisen Töne in Intros oder ganzen Balladen. Klassische Gitarrensongs von Eric Burdon bis Led Zeppelin haben diesen Sound zum Standard für alle Gitarrenromantiker gemacht. Wir spielen drei- und vierstimmige Akkorde im Bass-Strum Style und mit ersten Basic Arpeggios in der neuen Tonart C-Dur, später auch in A-Moll und den übrigen Dur-Tonarten. Donnerstag, 31.08.2017 18:30 - 20:00 Uhr 15 Termine / Kursende: 14.12.2017 Bei 10 Personen 84 € In kleineren Gruppen max. 130 € Veranstaltungsort: IN VIA Beginn  Zeit Termine Preis* Bei weniger Tn max.   Di, 30.01.18  18:30-20:00 h 15 x 84,00 € 130,00 € Mo, 10.09.18  18:30-20:00 h 15 x 84,00 € 130,00 € * Preis bei 10 Tn  
1 6 5 4 3 2
Guitar Fortgeschrittene
Kursangebote  II - 2017